Stoffwechselwege, die zur Synthese von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten sind als anabole bezeichnet. Ihre Gegengewicht Mechanismen als katabolischen, die für den Abbau und Zersetzung von komplexen Strukturen wie Proteine ​​oder Fette sind identifiziert. Ein gesunder Mensch wird immer in der metabolischen Zustand des Gleichgewichts zu bewegen, wo die und Abbauprozesse ausgewogen. AS ist eine Substanz, deren Struktur ist sehr ähnlich wie das männliche Sexualhormon Testosteron und damit kann auch die Bildung von Geweben.

 

Synthetische AS sind alle geeigneten Modifikation des Testosteron-Molekül entwickelt. Diese Modifikation verschiedener Art sind entwickelt worden, die etwas unterschiedliche Eigenschaften. Einzelne Steroid Vorbereitungen und haben unterschiedliche Qualität Verhältnis androgene (männliche Eigenschaften Highlighting) und anabole (wachstumsfördernde Gewebe) Wirkungen. Die Bemühungen um die Androgen-Wirkung von Testosteron führte zur Entwicklung und Produktion von sogenannten unterdrücken. Anabolika, für die jedoch nie zu androgene Eigenschaften zu unterdrücken. Zum Beispiel erhöht einige der AS minimale Unterstützung männlichen Eigenschaften (zB Dianabol), die somit stärker von Frauen verwendet. Leider sind diese auch nicht unterstützen die AS oder die Bildung von neuem Gewebe. Dies führte zu dem Schluss, dass diese beiden Effekte unteilbar ist geführt.

 

Änderung von Testosteron geholfen erstellen AS, die vom Körper langsamer verarbeitet werden. Wenn Sie orale freies Testosteron (chemisch modifiziert) zu nehmen, wird sofort absorbiert Leber sein. Wenn Sie nehmen es oral, vorbei zuerst durch die Leber und dann bekommt in der Skelettmuskulatur. Bis zu 98% des freien Testosterons ist bereits in seinem ersten Pass-Metabolismus absorbiert. Freies Testosteron injiziert wird zuerst in den Muskel und dann in die Leber. Allerdings gibt es eine 98% freies Testosteron bereits in seiner ersten Pass-Metabolismus absorbiert wird.

 

AS wirksam zu sein, muss in der Lage sein (bevor sie unwirksam werden) mehrmals, um durch die Blutbahn passieren. Durch Modifizieren der Testosteron-Molekül und die Zugabe der Elemente von (Alkyl) an einer bestimmten Stelle (auch als Alpha Position bekannt - auch als Position 17 Atomen bezeichnet) erstellt wurden AS, die für die Leber Prozessoren (Alpha-alkyl) sind schwierig. AS basieren auf diesem Prinzip sind in der Lage, die durch die Leber mehrmals muss, damit es unwirksam. Dies ermöglicht Ihnen, die im Gegensatz zu den Muskeln zu bekommen, was dort und haben wünschenswerte Effekte. Aber die Leber ist dann gezwungen, viel zu arbeiten. Die meisten oralen AS nach einer sehr ähnlichen Weise gegründet, daher kann Leberschäden verursachen.

 

Injizierbare AS nicht auf dieser Grundlage beruhen, sind daher in der Regel sicherer und in der Regel nicht eine Gefahr für die Leber. WIE, aber einige, wie. Stanozolol (hergestellt wie in der mündlichen als auch injizierbare Form) sind chemisch vergleichbar mit mündlichen und somit die gleiche Wirkung haben (leider die meisten unerwünschten).

 

Wichtige Rolle bei injizierbaren Testosteron Ester AS spielen. Ester eine Verbindung ist, die durch die Reaktion zwischen einer Fettsäure und Alkohol (AS Veresterung steroidale Molekül in der Position der 17 Kohlenstoff) hergestellt. Veresterung tut Testosteron wirksam, wenn vor absorbiert Leber, wird ein einzelner Durchlauf durch die Blutbahn. Die meisten der AS Injektion intramuskulär, so dass der Wirkstoff erreicht den Muskel anstatt in die Leber. Diese Ester wirken länger und sind sicherer als orale alpha-Alkyl Steroiden.

 

Je größer die Anzahl der Kohlenstoffatome haben eine Fettsäure, desto langsamer ist die Freisetzung des Steroidesters von der Injektionsstelle in den Muskel Zirkulation und je länger die biologische Wirksamkeit der Injektions-Zubereitung. Daher ist es möglich, über einen längeren Zeitraum zu injizieren. Die am häufigsten für die Veresterung verwendeten Säure (Namen in Form ihrer Salze):

 

propionat (3 Kohlenstoffe)

heptanoat (7 Kohlenstoffe)

cypionate (8 Kohlenstoffe)

phenylpropionate (9 Kohlenstoffe)

decanoate (10 C-Atome)

undecanoate (11 C-Atome)

Laura (12 C-Atome)

hexyloxyfenylpropionát (15 C-Atome)

 

Wenige Ester (zB methenolon Acetat und Testosteronundecanoat) können oral verabreicht werden. Es ist nicht ganz klar, warum methenolon Acetat ist auch wirksam mündlich. Testosteronundecanoat in die Blutbahn gelangt durch das lymphatische System und die Leber weitgehend umgeht. Diese beiden sind die Ester der Leber geringere Belastung als bei anderen oralen Steroiden.

 

Proteinanabolismus was zu einer reduzierten Ausscheidung von Harnstoff (ein Abfallprodukt Proteinmetabolismus) ohne Änderung der bestehenden Ausscheidung von Harnsäure, Ammoniak und Stickstoff. Darüber hinaus gibt es eine Verringerung im Urin Phosphat, Chlorid, Calcium, Natrium und Kalium. Allerdings, wenn es zur normalen Stickstoffbilanz zurückgibt, hat anabole Wirkung nicht fortgesetzt werden. An diesem Punkt tritt ein Phasenübergang Abbau.

 

Einmal verhaftet Steroide, erscheint in der Regel "Feedback Schock" durch negative Stickstoffbilanz und einer signifikanten Abnahme des Körpergewichts einher. Der Grad der Auswirkung hängt von der Art von Medikamenten verwendet wird, die Dauer der Verabreichung, die Dosierung, den Gesamtbetrag und den physiologischen Zustand eines Individuums.

 

 


Verkaufshits