Testosteron Enantat ist eines der ältesten und am häufigsten verwendeten anabolen Steroide aller Zeiten. Testosteron Enantat ist eine langsam freisetzende Form des Testosteronhormons und ist die erste verwendete große / lange Form von Esterosteron. Synthetisches Testosteron würde in den 1930er Jahren entwickelt werden.

Testosteron Enantat Ester ist Testosteron. Verantwortlich für die normale Entwicklung männlicher Geschlechtsmerkmale. Bei fehlender Testosteronproduktion kann der funktionelle anatomische und psychische Zustand des entsprechenden Testosteronersatzes ausgeglichen werden. Männer setzen gewöhnlich Hypogonadismus (Mangel an Funktion der Gonaden), bedingten Androgenmangel und Anämie (Anämie) ein. Überraschenderweise wird Testosteron-Enantat in der Schulmedizin auch bei Frauen und Kindern eingesetzt. Für Jungen und Heranwachsende wird bei Wachstumsstörungen bei Frauen als additive Behandlung bestimmter Arten von Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen eingesetzt.

Wie die meisten Handelsnamen vermuten lassen, ist Testosteron Enantat Steroid Depot-Charakter, der eine lange Wirkungsdauer hat. Theoretisch können Sie sich sehr große Injektionsintervalle leisten, da abhängig von der metabolischen und hormonellen Ausfalllage zwei bis drei Wochen dauert. Testosteron Enantat zeigt eine sehr starke androgene Wirkung in Verbindung mit einer intensiven anabolen Komponente.

Der androgene Effekt ist mit einer erheblichen Retention von Wasser und Elektrolyten verbunden. Probleme in der Anwendung Testosteron Enantat ist eine hohe Rate der Umwandlung in Östrogen. Der Körper behält dann mehr Fette und häufig auftretende Feminisierungssymptome (Gynäkomastie). Testosteron Enantat beeinflusst stark die Hypothalamus-Hypophyse-Hoden. Reduziert Hypophyse durch negative Rückkopplung und beeinflusst dadurch endogenes Produktionstestosteron negativ. Bei hohen Dosen ist mit einer reversiblen Unterbrechung oder Einschränkung der Spermatogenese in den Hoden und deren nachfolgender Schrumpfung zu rechnen.

Nebenwirkungen Testosteron Enantat sind in erster Linie mit starken Androgenen Wirkung und die erhöhte Wassereinlagerungen verbunden. Dies kann auch als Ursache für Hypertonie (Bluthochdruck), die Testosteron Enantat häufig verwendet wird. Es ist eine starke Akne, vor allem auf dem Rücken, Brust, Schultern und Armen, in geringerem Maße auf dem Gesicht. Nach diesem Ausdruck ist leicht zu erkennen, Personen, die zu viel Testosteron nehmen. Bei anderen tritt die Akne überraschenderweise nach Absetzen der Zubereitung auf, was auf den "Rebound-Effekt" zurückgeführt wird. Regelmäßige übermäßige sexuelle Stimulation und häufige Erektionen zu Beginn der Behandlung. Bei jungen Sportlern kann Testosteron zusätzlich zur Virilisierung zu beschleunigtem Wachstum und Knochenreifungsprozess, vorzeitigem Epiphysenschluss und damit zur Verringerung der Endgröße führen. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind Hodenatrophie, verminderte Spermatogenese und insbesondere eine erhöhte Aggressivität. Wenn Sie diese Aggression nur auf das Training und nicht auf die Umgebung konzentrieren, gibt es keinen Grund zur Sorge. Für die meisten Athleten, die Testosteron Enantat verwenden, ist dies leider nicht der Fall. Testosteron und Trenbolon sind oft die Hauptursache für verschiedene Modeerscheinungen. Für das antisoziale Verhalten der Benutzer ist primär eine hohe Dosierung verantwortlich. Sie könnten eine Art "Superman-Syndrom" sprechen, das bei manchen Menschen vorkommt. Andere mögliche Nebenwirkungen können tiefe Stimme und übermäßiger Haarausfall sein.

Frauen sollten Testosteron-Enantat resignieren, da es zu einem besonders unangenehmen, Androgen bedingten Ausdruck führen kann. Veränderungen in der Stimme, Klitoris Hypertrophie und unnatürlich erhöhen die Libido. Veränderungen in Stimme und Alopezie (Haarausfall Androgen-bedingt) werden als irreversibel, Hirsutismus (vermehrtes Haarwachstum an den Beinen und im Gesicht) und Hypertrophie der Klitoris als nur teilweise reversible Phänomene eingestuft. Frauen, die Angst vor den Folgen haben, treffen heute die internationale Wettbewerbsstufe.

Die Dosierung von Testosteron Enantat wird individuell eingestellt und hängt von vielen Faktoren ab. Im Allgemeinen beträgt der sichere Bereich 250 bis 500 Milligramm. Mit der Zunahme des Körpergewichts kann die verabreichte Menge erhöht werden. Testosteron Enantat allein dauert durchschnittlich zwei bis zweieinhalb Monate, die Rate der Post-Zyklus-Therapie beginnt erst nach zwei oder drei Wochen nach dem Absetzen des Steroids. Wenn Sie ein Anfänger sind und nicht wissen, wie man Testosteron Enantat nimmt, ist es am besten, mit 250 Milligramm zu beginnen und die Antwort zu überwachen.

Testosteron Enantat 13 Artikel gefunden

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 13 Artikeln

Verkaufshits